Powered by Cabanova
Info Seidenhühner werden in den folgenden Farbschlägen gezüchtet: Weiß, schwarz, blau, rot, gelb, silbergrau, wildfarbig, perlgrau, kupfereisblau. Das Gewicht des Hahnes beträgt 1,4-1,7 kg, das der Henne 1,1-1,4 kg Zwerg-Seidenhühner gibt es in schwarz, weiß, wildfarbig, silbergrau, perlgrau, blau und gelb. Das Gewicht des Hahnes beträgt bei den "Kleinen" 600g, das der Henne 500g. Das Markenzeichen aller Farbschläge ist das weiche Seidengefieder, ebenfalls die schwärzlich-blaue Haut (andere Farbe von Kamm, Gesicht, Kehllappen und Haut ist nicht zugelassen). Der Kamm des Hahnes muß in Form und Struktur einer halben Walnuß ohne Dorn sein. In der Mitte sollte er von einer Querfalte durchzogen sein. Kammauswüchse sind nicht erlaubt. Das Gleiche gilt auch für die Zwerge. Hahn und Henne müssen die fünfte Zehe haben. Diese muß gut getrennt von der regulären Hinterzehe sein. Die Augen sind groß und schwarz-braun. Die Ohrscheiben leuchten satt türkisblau (andere Farben sind nicht erlaubt). Der Schnabel ist kurz, kräftig und bläulich bis schwarz. Dem Seidenhuhnverzehr bzw dem Verzehr von Seidenhuhnprodukten werden in China günstige Wirkungen bei nachfolgenden Krankheitsbildern nachgesagt: - Schlaganfall - Bluthochdruck - Diabetes - Nierenleiden - Erkältung - Migräne - Knochenbruch - Herz-Kreislauf-Beschwer-den - Menstruationsproblemen - Durchfall - Potenzproblemen
- Start
- Aktuell
- Info
  - Seidenhuhn
  - Geschichte
  - Haltung
  - Standard
- Bilder
- Forum
- Gästebuch
- Kontakt
Banner COM